«

Reise 1

 

10 Tage

 

Höhepunkte und Entspannen an der Costa Brava

 

Zwischen versteckten Buchten, Pinienwäldern, Traumstränden und steilen Klippen erstreckt sich eine der malerischsten Gegenden Spaniens: die Costa Brava. Die Kombination aus einem Angebot für Kultur und Freizeit, mildem Mittelmeerklima, idyllischen Ortschaften und herrlicher Natur machen einen Urlaub so einmalig wie vielseitig. Ein tolles Ausflugsprogramm mit Besuch der Metropole Barcelona, Fahrt ins Hinterland und einer Küstenrundfahrt lassen Sie die Costa Brava hautnah erleben.

 

Termin: 8. März – 17. März 2018

Abfahrt: 5.00 Uhr Omnibushalle

 

1. Tag:

Anreise über Karlsruhe – ­Freiburg – Mülhausen – ­Besancon – Bedune – Macon – Lyon – Valence (Zwischenübernachtung).

 

2. Tag:

Valence – Orange – Nimes – Narbonne – Perpignan zur spanischen Grenze. Über Girona fahren wir an die Costa Brava nach Lloret de Mar. Ihr Hotel liegt direkt am Meer, an der Platja de Fenals.

 

3. Tag:

Genießen Sie einen Tag im Hotel oder an einem der schönen Strände.

 

4. Tag:

Heute werden Sie einen Ausflug in die katalanische Hauptstadt Barcelona unternehmen. Bei einer Panoramafahrt sehen Sie u.a.: Plaza España, Montjuic mit den Olympiaanlagen, von dem aus Sie einen schönen Blick über die Stadt genießen können. Ein absolutes Muss ist die Kirche Sagrada Familia, da sie eine architektonische Meisterleistung darstellt. Natürlich sollte auch ein Spaziergang über die Ramblas und durch das Gotische Viertel nicht fehlen. Der Nachmittag steht für Cafés und Shopping zur freien Verfügung. Rückfahrt zum Hotel.

 

5. Tag:

Cadaques, mit seiner felsigen Küste, an der schöne Strände und einsame Buchten liegen sowie die herrliche Landschaft des Naturparks Cap de Creus sind ein großer Anziehungspunkt für Besucher. Der mediterran geprägte, historische Ortskern inspirierte über Jahrzehnte hinweg international bekannte Maler und Künstler und verfügt heute über ein umfangreiches Kulturangebot. Weiter geht es zum Benediktinerkloster Sant Pere de Rodes aus dem 10. Jh. Rückfahrt zum Hotel.

 

6. Tag:

Genießen Sie einen freien Tag oder Ausflug Val de Nuria. Vom Bahnhof geht es mit dem kleinen Zahnradzug in 45 Min. ins „Tal der Träume“. Dieses autofreie Tal liegt auf 2000 m Höhe und Sie können sich von der herrlichen Natur verzaubern lassen. Nach der Ankunft ist Zeit zum Besuch des Klosters oder zu einem Spaziergang entlang des Sees. Mit dem Zug geht es wieder zurück. Danach Fahrt mit dem Bus nach Lloret de Mar.

 

7. Tag:

Wie wäre es heute mit einem Ausflug zum Kloster Montserrat und zu einer der bekanntesten Sektkellerei? Schon aus weiter Entfernung sieht man die bis knapp über 1200 m hoch aufsteigenden beeindruckenden Klöster Spaniens, die seit dem 11. Jh. Bestand haben. Anschließend besuchen Sie die Sektkellerei Freixenet oder Codorniu und probieren den prickelnden Cava. Rückfahrt zum Hotel.

 

8. Tag:

Genießen Sie einen freien Tag.

 

9. Tag:

Heute heißt es Abschied nehmen von Lloret de Mar und die Fahrt führt nach Lyon zu Ihrer Zwischenübernachtung. Unterwegs werden wir einen Stopp in Avignon einlegen.

 

10. Tag:

Mit vielen neuen Eindrücken von dieser Fahrt treten Sie die direkte Heimreise an.

 

Unsere Leistungen:

Fahrt

alle Maut und Autobahn­gebühren

2 x HP in Frankreich

7 x HP in Spanien im Hotel Surf Mar

alle Ausflüge

3 x Ganztagsreiseleitungen

1 x Stadtführung Barcelona

Eintritt Kloster Montserrat

Kloster Sant Pere de Rodes

Mühlenbesichtigung mit Häppchen und Weinprobe

Besichtigung und Sekt bei Freixenet

Bordservice

Bordvesper bei Anreise

Insolvenz- und RRV

 

Reisepreis: 1025,– Euro

EZ-Zuschlag: 188,– Euro

 

Ausflug am 6. Tag

Val de Nuria inkl. Zahnradbahn und Reiseleitung: 45,– Euro

 

»