«

Reise 14

 

10 Tage

 

Malerische Masuren

– Land der tausend Seen

– Danzig – Marienburg

– Elbing – Posen

 

Während dieser Reise lernen Sie ein Land mit 1000-jähriger Geschichte, alten Städten, stolzen Burgen und Schlössern sowie einmaligen Landschaften kennen. Die sehenswerte Dreistadt Danzig wird Sie begeistern und die Masuren, das Land der kristallklaren Seen und dunklen Wälder, im ehemaligen südlichen Ostpreußen, ist einfach faszinierend. Urwälder, versteckte Seen, alte Alleen und beschauliche Dörfer gibt es zu entdecken. Genießen Sie die unverfälschte Natur und wandeln Sie auf den Spuren der Vergangenheit, in einer Region, die auf eine stürmische Geschichte zurückblicken kann.

 

Termin: 21. bis 30. September 2019

Abfahrt: 5.00 Uhr Omnibushalle

 

1. Tag:

AB Stuttgart – Nürnberg – Leipzig – Berlin – Stettin, Zimmereinteilung und Abendessen im 4* Hotel Radisson Blu.

 

2. Tag:

Stadtrundfahrt durch die ehemalige Pommern-Residenz. Sie sehen u. a. die Hakenterrasse, das Aushängeschild der Stadt, das Schloss der Herzöge von Pommern, Rathaus und Jakobskirche. Anschließend Weiterfahrt durch die reizvolle „Kaschubische Schweiz“, geprägt von steilen Hügeln, unzähligen Seen und dichten Wäldern, umtost von der Meeresbrandung. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Danzig, Zimmereinteilung und Abendessen im 4* Hotel Mercure Stare Miasto.

 

3. Tag:

Stadtführung. Danzig ist mit seinem prächtigen Stadtbild ein wahres Juwel. In der Altstadt mit seinen herrlichen restaurierten Patrizierhäusern eröffnet sich eine Welt wie aus vergangenen Zeiten. Zoppot war einst eines der mondänsten Seebäder und Kurorte des Deutschen Reiches. Rückfahrt zum Hotel.

 

4. Tag:

Fahrt nach Marienburg. Hier besuchen Sie die gleichnamige Burg, die ehemalige Residenz der Hochmeister des Deutschen Ordens. Weiterfahrt nach Elbing. Eine Stadt, die einst so schön wie die Danziger Altstadt gewesen sein soll, wurde im Krieg dem Erdboden gleichgemacht. Inzwischen hat man sie im Stil der Vorkriegsjahre mit viel Phantasie wieder aufgebaut. Elbing ist bis heute eine bedeutende Hafenstadt, da von hier aus Schiffe zur Fahrt auf dem Oberländischen Kanal ablegen. Zimmereinteilung und Abendessen im 4* Hotel Elblag.

 

5. Tag:

Heute bieten wir Ihnen eine Schifffahrt auf dem berühmten Oberlandkanal von Buchwalde nach Hirschfeld, ein einzigartiges Erlebnis: eine 2-stündige Schifffahrt über Wasser und auf Schienen über schiefe Landebenen. Weiterfahrt nach Allenstein, Stadtrundgang durch die Hauptstadt des Ermlandes. Fahrt nach Sensburg, Zimmereinteilung und Abendessen im 3* Hotel Huszcza.

 

6. Tag:

Masurenrundfahrt 1. Teil.

Der ganztägige Ausflug durch die Masurische Seenplatte, die berühmt ist für ihre anmutige Landschaft mit herrlichen Seen und Wäldern, weckt Erinnerungen an eine in Westeuropa längst vergangene Ländlichkeit. Von Nikolaiken aus unternehmen Sie eine idyllische Schifffahrt nach Ruciane Nida. Bei einer Staken­bootsfahrt auf der Krutina, dem wohl schönsten Fluss Ostpreußens, bekommen Sie einen kleinen Eindruck vom Zauber dieses Flusses. Rückfahrt zum Hotel.

 

7. Tag:

Masurenrundfahrt 2. Teil.

Ihre heutige Rundfahrt beginnt mit der bezaubernden Wallfahrtskirche „Heilige Linde“ (Swieta Lipka). Ganz im Barockstil gehalten, gehört sie zu den schönsten Kirchen Ostpreußens. Rastenburg liegt in einer der fruchtbarsten Regionen und war berühmt für sein Trakehner Pferdegestüt. Rückfahrt zum Hotel.

 

8. Tag:

Fahrt nach Thorn, die Stadt der Backsteingotik an der Weichsel, Stadtführung. Mehrere Bauwerke sind hier von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft worden. Zimmereinteilung und Abendessen im 4* Mercure Hotel Centre.

 

9. Tag:

Rückreise über Posen, Stadtführung. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das ­Rathaus am Alten Markt, das auch als Perle der polnischen ­Renaissance bezeichnet wird. Danach Fahrt zur polnischen Grenze – über Frankfurt/Oder – Berlin, Zimmereinteilung und Abendessen im 4* Pentahotel Köpenick.

 

10. Tag:

Rückreise über Leipzig – Hof – Nürnberg – Heilbronn – Neckartailfingen.

 

Unsere Leistungen:

Fahrt

9 x HP

Stadtführung in Stettin,

Danzig, Allenstein, Thorn, Posen

Reiseleitung

Kasubische Schweiz

Masurenrundfahrt

Reiseleitung

Johannisburger Heide

Schifffahrt Nikolaiken

Stakenbootsfahrt

Schifffahrt Oberlandkanal Buchwalde – Hirschfeld

Eintritt Marienburg

Oliwa Orgelkonzert

Heilige Linde mit Orgelkonzert

Rastenburg

Kaffee und Streuselkuchen

bei Frau Dickti

Bordservice

Bordvesper bei Anreise

Begrüßungstrunk

Insolvenz- und RRV

 

Reisepreis: 1129,– Euro

EZ-Zuschlag: 228,– Euro

 

Mindestteilnehmerzahl: 20

Stornostaffel: D

 

Währung: Polnische Zloty

(Empfehlung: unterwegs wechseln)

 

»