Val di Sole – Bernina Express

4 Tage

Eine Reise für Bahnromantiker und alle die sich an den Alpen und deren Alpenpässe nicht satt sehen können. Sie besuchen das Trentino, das Oberengadin und das italienische Veltlin. Die spektakulärste und höchste Bahnstrecke der Schweiz den Bernina Express. Erleben sie ebenso den gemütlichen Bummel im Trentino von Male und Trient. Auch die Gaumenfreude kommen nicht zu kurz. Tolle Küche und eine Weinprobe im Trentino runden diese Reise ab.

Termin: 9. bis 12. Juli 2022
Abfahrt: 6.00 Uhr Omnibushalle

1.Tag: Direkte Anreise durchs Allgäu, nach einer Frühstückspause geht’s über die Alpen. Am Nachmittag besuchen wir die Südtiroler Weinstraße mit Stopps in Kaltern und Tramin. Weiter geht´s über Trient nach Cles und Male ins Val di Sole nach Daolasa, wo Sie im 3* Hotel Almazzago erwartet werden. Zimmereinteilung und Abendessen.
2.Tag: Heute geht´s etwas früher los. Ein grandioser Tag steht Ihnen bevor. Zuerst fahren wir mit dem Bus über den Passo del Tonale nach Ponte di Legno und weiter nach Tirano. Hier wartet der Bernina Express auf Sie. Sie fahren die wohl spektakulärste Bahnstrecke der Alpen nach St. Moritz, wo Sie einen Aufenthalt haben werden. Rückfahrt mit dem Bus ins Val di Sole zum Hotel. Abendessen.
3.Tag: Heute wird’s gemütlich. Nach einer kurzen Anfahrt mit dem Bus nach Male, wartet hier bereits der Zug, der Sie durchs Val di Non nach Trient bringen wird. In Trient haben Sie einen größeren Aufenthalt um sich die Stadt anzusehen oder Shoppen zu gehen. Am Nachmittag besuchen wir ein Weingut wo Sie zur Weinprobe erwartet werden. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen.
4.Tag: Heute heißt es Abschied nehmen. Auf dem Weg zurück an Ihren Heimatort werden wir noch einen Aufenthalt in der Tiroler Landeshauptstadt
Innsbruck einlegen. Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie am Nachmittag die Heimreise an.

Fahrt
• 3x HP im 3* Hotel
• Bernina Express Tirano – St. Moritz
• Bahnfahrt Male – Trient
• Weinprobe
• Bordservice
• Bordvesper bei Anreise
• Insolvenzversicherung

Reisepreis: 462,- Euro
EZ-Zuschlag: 60,- Euro

Mindestteilnehmerzahl: 20